Innere Ruhe durch Klang - Das pure Percussionerlebnis

... schließen Sie für einige Sekunden die Augen und zerreißen Sie langsam ein Stück Papier ... Wie intensiv nehmen Sie den Klang des Zerreißens wahr? War es Ihnen vorher schon bewusst, wie sich so etwas anhört? Wie empfinden Sie die gesamte Geräuschkulisse im Raum?

Genau um diese Klangerfassung geht es in dem Workshop „Innere Ruhe durch Klang - Das pure Percussion Erlebnis". Der Initiator des Projektes, Berufsmusiker Elmar Federkeil, kreiert mit Klangerzeugung durch sowohl gewöhnliche als auch ungewöhnliche Percussion Instrumente, eine ruhige Atmosphäre und fördert die Gemeinschaft und Aufmerksamkeit.

Zielsetzung des Projekts ist die Schulung des rhythmischen Gefühls, der Hör- und Konzentrationsfähigkeit und auch des sozialen Verhaltens durch bewusstes "Aufeinander Reagieren", denn "Rhythmus-Arbeit" bedeutet: Sich einschwingen auf sich selbst und auf andere, einen gemeinsamen Tritt finden und Schritt halten.
Die Schülerinnen und Schüler nehmen Geräusche, Klänge und Töne bewusst wahr, erfahren die verschiedenartigen Wirkungen von Rhythmen und Geräuschen (z.B. Beruhigung, Freude, Aggression, Bewegungsdrang) und sie spüren das Zusammenwirken verschiedener Elemente der Musik (z. B. Rhythmus, Melodie, Klangfarbe). Um die Ziele zu erreichen werden viele verschiedene Rhythmusinstrumente und auch Körperinstrumente eingesetzt.
Das Programm wird genau auf die Schülergruppe zugeschnitten, so dass es keine Über-, aber auch keine Unterforderung gibt.

 

ZeitungsartikelInfoflyer 2007Percussion ErlebnisKurzbeschreibung